Prager Kommuniqué

Am 19.Mai 2001 fand die erste Nachfolgekonferenz in Prag mit bereits 33 Unter-zeichnerstaaten statt.

Dies waren die Ergebnisse in der Zusammenfassung:

  • Europäische Hochschulminister erkennen die Punkte des Bologna-Prozesses an
  • Ziele wurden teilweise schon erfüllt und sollen weitergefördert und ausgebaut werden
  • „Einführung eines Systems leicht verständlicher und vergleichbarer Abschlüsse: Die Ministerinnen und Minister fordern die Universitäten und anderen Hochschuleinrichtungen auf, die nationale Gesetzgebung und die europäischen Instrumente für die Erleichterung der akademischen und beruflichen Anerkennung von Ausbildungen, Abschlüssen und sonstigen Zertifikaten voll auszuschöpfen, damit die Bürger ihre Qualifikationen, Kompetenzen und Fertigkeiten überall im europäischen Hochschulraum effizient nutzen können.“
  • Sie bekräftigen, dass das Ziel der Verbesserung der Mobilität von allen von größter Bedeutung ist
  • Qualitätssicherung: Sie betonen die Notwendigkeit einer engeren europäischen Kooperation bei der Qualitätssicherung und gegenseitige Akzeptanz bei nationalen Qualitätssicherungssystemen
  • Einrichtung eines Leistungspunktesystems: sie betonen, dass es notwendig ist, gemeinsame Eckpunkte für ein ECTS oder ECTS-kompatibles System zu entwickeln.
  • Lebenslanges Lernen ist ein wichtiges Element des europäischen Hochschulraumes
  • Die Beteiligung der Universitäten und anderer Hochschuleinrichtungen und der Studierenden sind als kompetente, aktive und konstruktive Partner notwendig. Studenten sollen daran aktiv beteiligt werden (soziale Dimension).
  • Entwicklung eines gemeinsamen Qualifikationsrahmens zur Qualitäts-sicherung und Akkreditierung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: